Dienst bei Welshly-Arms-Konzert

Am gest­ri­gen Diens­tag unter­stütz­ten wir die Kol­le­gen des DRK Ahlen. Im Rah­men der “Akti­on Licht­bli­cke” der NRW-Lokal­ra­di­os fand in der dor­ti­gen Stadt­hal­le das Welsh­ly-Arms-Kon­zert vor 1.400 Zuschau­ern statt. Zur Absi­che­rung der Ver­an­stal­tung baten uns die Kol­le­gen um Unter­stüt­zung. Die­ser Anfra­ge kamen wir ger­ne nach.

Unverhofft kommt oft

Wäh­rend das Kon­zert ohne beson­de­re Vor­komm­nis­se ver­lief, muss­ten wir statt des­sen bereits auf der Anrei­se nach Ahlen zur Tat schrei­ten: Auf dem Weg zum Dienst in Ahlen kamen wir als Erst­hel­fer zu einem Ver­kehrs­un­fall. Dort gab es zwei Ver­letz­te: Eine Per­son erlitt einen Schock, die wei­te­re betei­lig­te Per­son zog sich auf­grund des Unfalls ein Schleu­der­trau­ma zu.
Im Anschluss an das Kon­zert waren wir dann noch zur gemein­sa­men Ein­satz­nach­be­spre­chung inklu­si­ve gemüt­li­chem Aus­tausch beim DRK Orts­ver­ein Ahlen zu Gast.

Mithilfe immer willkommen!

Wenn du auch Inter­es­se dar­an hast, bei sol­chen Ver­an­stal­tun­gen mit uns gemein­sam den Sani­täts­dienst zu stem­men, bist du herz­lich dazu ein­ge­la­den! HIER fin­dest du alles, was du dazu wis­sen muss.

Den Bericht der Zeit­schrift “Die Glo­cke” über das Kon­zert fin­den Sie HIER.

Bei­trag tei­len