Startseite

Herzlich willkommen beim DRK Ortsverein Bönen e.V.!

Das Herz unse­rer Arbeit sind die ehren­amt­li­chen Hel­fe­rin­nen und Hel­fer. Sie leis­ten frei­wil­lig und unent­gelt­lich vie­le Stun­den wert­vol­ler Arbeit im Diens­te des Gemein­wohls.

Wol­len auch Sie mit uns zusam­men die Gesell­schaft mit­ge­stal­ten? Sie benö­ti­gen dazu nicht viel. Mit ein biss­chen Zeit hel­fen Sie dort, wo es an Grund­stei­nen des Lebens fehlt. Die Viel­falt der denk­ba­ren Auf­ga­ben ermög­licht es Ihnen in vie­len Fäl­len auch ohne Spe­zi­al­wis­sen oder Aus­bil­dung sofort zu hel­fen.

Ein Ehren­amt ist für Hel­fe­rin­nen und Hel­fer, wie für die Men­schen in Not­la­gen glei­cher­ma­ßen erfül­lend. Nähe­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie HIER.


Spenden

Oft wer­den wir gefragt, wie man uns denn mit einer Spen­de unter­stüt­zen kann. Um Ihnen die Spen­de so ein­fach wie mög­lich zu machen, haben wir über unse­ren Part­ner Bet­ter­place eine Spen­den­ak­ti­on ein­ge­rich­tet. Kli­cken Sie hier­zu ein­fach auf das links ste­hen­de Spen­den­ban­ner und fol­gen den dor­ti­gen Anwei­sun­gen. Selbst­ver­ständ­lich kön­nen Sie die Spen­de von der Steu­er abset­zen. Eine ent­spre­chen­den Spen­den­be­schei­ni­gung wird Ihnen auto­ma­tisch per E-Mail zuge­sen­det. Egal ob 5 Euro oder 100 Euro: jeder Cent wird benö­tigt. Vie­len Dank für Ihre Unter­stüt­zung!

Neuigkeiten

Tipps für herbstliche Wandertouren


Die Herbst­fe­ri­en ste­hen vor der Tür. Vie­le Fami­li­en nut­zen sie für aus­gie­bi­ge Wan­der­tou­ren. Berg­wacht-Bun­des­lei­ter Kle­mens Reindl gibt prak­ti­sche Tipps, wie bei der gemein­sa­men Natur­er­fah­rung alle gesund und mun­ter blei­ben: 1. „In den Ber­gen kann sich das Wet­ter schnell ändern....

weiterlesen →

Warntag


Groß­brän­de oder Kata­stro­phen kom­men vor. Dass die Bevöl­ke­rung dann gewarnt wer­den muss, ist klar. Über Radio, Fern­se­hen und Inter­net wer­den vie­le erreicht – das Land NRW möch­te mehr und setzt außer­dem noch auf Sire­nen. Doch wie klin­gen die und was ist bei einem Alarm zu tun? Genau das soll beim ers­ten...

weiterlesen →

Welt-Erste-Hilfe-Tag am 8. September


Die sieben besten Tipps für Erste Hilfe im Straßenverkehr Was tun, wenn Sie in einen Ver­kehrs­un­fall gera­ten? „Benut­zen Sie Ihren gesun­den Men­schen­ver­stand“, sagt Ange­li­ka Flech­sig, Ers­te Vor­sit­zen­de des DRK Orts­ver­ein Bönen und emp­fiehlt: 1. Achten Sie auf Ihre Sicherheit An Unfall­or­ten im...

weiterlesen →

DRK-Gesundheitstipps: Wespenstiche


Bei einem Wespenstich hilft meist kühlendes Eis Die anhal­ten­de Hit­ze hat vie­ler­orts zu einer „Wes­pen­pla­ge“ geführt. Sogar von einem „Wes­pen­jahr“ ist schon die Rede. „Gefähr­lich sind ihre Sti­che in der Regel nur für All­er­gi­ker oder im Mund- und Rachen­raum. Dann ist schnel­le Hil­fe gefragt“,...

weiterlesen →

DRK-Gesundheitstipps: Hitzschlag – drei Tipps, wie man richtig hilft


Anhal­ten­de Hit­ze und kör­per­li­che Über­an­stren­gung kön­nen bei den der­zei­ti­gen Rekord­tem­pe­ra­tu­ren zu schwe­ren gesund­heit­li­chen Kom­pli­ka­tio­nen, wie einem Hitz­schlag füh­ren. „Ein Hitz­schlag kann lebens­be­droh­lich wer­den“, sagt DRK-Bun­des­arzt Prof. Peter Sefrin und gibt Tipps...

weiterlesen →

DRK-Gesundheitstipps: Bei Hitze ausreichend trinken!


Das Rote Kreuz rät: Täglich einen Liter Wasser zusätzlich trinken Für die kom­men­den Tage sagt der Deut­sche Wet­ter­dienst hoch­som­mer­li­che Tem­pe­ra­tu­ren von bis zu 36 Grad vor­aus. Stei­gen die Tem­pe­ra­tu­ren, kann es zu erheb­li­chen Gesund­heits­schä­den kom­men. Das Deut­sche Rote Kreuz (DRK) rech­net...

weiterlesen →

DRK-Gesundheitstipps: Bei Zeckenbiss schnell reagieren


Zecken haben Hochsaison – bei Zeckenbiss sofort handeln! Exper­ten spre­chen bereits von einem „Zecken­som­mer“. „Panik ist jedoch defi­ni­tiv nicht ange­bracht“, sagt DRK-Bun­des­arzt Prof. Peter Sefrin, „den­noch soll­te man Zecken-‘Bisse´ mög­lichst ver­mei­den und bei Sym­pto­men sofort han­deln“ und er rät:...

weiterlesen →

Kinonacht des Jugendrotkreuzes


Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de tra­fen sich ins­ge­samt 17 Kin­der und 7 Betreu­er des Jugend­rot­kreu­zes im Kreis Unna zu einer gemein­sa­men Kino­nacht und wei­te­ren Aktio­nen im Rot­kreuz­zen­trum Bönen am Königs­holz. Die Ver­an­stal­tung war ein Nach­tref­fen für die Kin­der, die an der Pfingst­frei­zeit...

weiterlesen →