Ein besonderer Verpflegungseinsatz

Zusam­men mit dem Was­ser­för­der­zug des Krei­ses Unna und dem Bau­hof der Gemein­de Bönen war die Feu­er­wehr Bönen heu­te in der Gemein­de­mit­te aktiv: Der Was­ser­stand des Gemein­de­tei­ches soll­te mit Hil­fe der Feu­er­wehr­pum­pen so weit gesenkt wer­den, dass mor­gen die Rei­ni­gung der Ufer­be­rei­che begin­nen kann.

Dass die Zusam­men­ar­beit zwi­schen den Kame­ra­den der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Bönen und unse­rem Orts­ver­ein  stets gut funk­tio­niert, ist ja bekannt. Daher lie­ßen wir es uns heu­te auch nicht neh­men, den Kame­ra­den der Feu­er­wehr die Arbeit bei den som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren ein wenig zu ver­sü­ßen: Zwei unse­rer jüngs­ten Hel­fer, Sophie (5) und Felix (3) lie­ßen es sich nicht neh­men, die Wehr­leu­te mit Spei­se­eis zu ver­sor­gen. Wie man sieht, ist man nie zu jung, um ande­ren eine Freu­de zu machen.

Aktiv im Jugendrotkreuz

Den Grund­stein für eine erfolg­rei­che Nach­wuchs­ar­beit legt man bereits in jun­gen Jah­ren. Daher haben inter­es­sier­te Kin­der und Jugend­li­che die Mög­lich­keit, sich bei uns im Jugend­rot­kreuz zu enga­gie­ren. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen rund um das JRK Bönen fin­den Sie HIER.

Bei­trag tei­len